Gästebuch


211 Gästebucheinträge

Maik Grossekathoefer
07.09.2015 um 20:09 Uhr
Liebe Frau Klut, beste Grüße aus Hamburg, wo Elmo (Junior) nun schon gut drei Wochen zu Hause ist. Er wiegt - Stand von Donnerstag - 4,1 Kilogramm. Elmo ist liebenswert, lernwillig und freundlich, aufgeschlossen und mutig. Er schläft mittlerweile nachts siebeneinhalb Stunden am Stück, das Thema Stubenreinheit war dann doch rasch erledigt. Er mag Suchspiele und hat sich auch schon mit den Pfoten in die Alster gewagt. Wir schauen ihm gern beim Träumen zu. Und sind froh, ihn bei uns zu haben. Den kleinen Eisbär! Herzliche Grüße!

Anne Krestel
05.09.2015 um 12:48 Uhr
Seit gestern ist unsere Luna nun leider der einzige Hund im Haus?
Wir sind umso dankbarer, dass wir sie bei uns haben.
Sie macht sich prima.
Wir hoffen, dass Luna unsren Tom nicht so vermisst.

Marlies Kobbe
01.09.2015 um 14:53 Uhr
Liebe Frau Klut, Lilli hat sich gut eingelebt bei uns. Sie ist problemlos überall dabei, läuft schon ganz gut an der Leine und hat eigentlich immer Hunger. Wir waren auch schon in der Welpenschule, hier war sie am Anfang im Freispiel sehr schüchtern. Komm und Sitz wird mit Belohnung geübt, (klappt nicht immer, aber immer öfter). Im Garten wird gerne und ausdauernd getobt und gespielt und manchmal auch ein Loch gebuddelt. Sie ist eine so liebenswerte Hündin, die gerne und ausgiebig kuschelt und uns viel Freude bereitet. Ganz liebe Grüße von Lilli und Familie

Anne Krestel
26.08.2015 um 11:54 Uhr
Luna hat sich super eingelebt. Sie schläft nachts durch. Mit unserem grossen Hund wird die Bindung auch immer besser. Sie zwickt noch gerne aber auch da lernt sie inzwischen gut wie fest man darf.
Sie lernt fleissig sitz und komm.... Verfällt aber auch noch gern ins spielen und weglaufen dabei. Dennoch lernt sie sehr schnell.

Anke Priebe
25.08.2015 um 13:22 Uhr
Unsere ersten 10 Tage mit Finja liegen hinter uns, und wir sind begeistert: Finja spielt und kuschelt mit Begeisterung und schläft viel, und sie lernt sehr schnell. Sie hat schon eine hohe Bindung aufgebaut und folgt mir brav bei unserem täglichen kurzen Bindungsspaziergang ohne Leine. Aber auch mit Leine klappt es super, und kurz vor zu Hause hilft sie mit, ihre Leine zu tragen, indem sie angeleint das untere Ende locker ins Maul nimmt.
Sie hat sich auch schon in den flachen Bach in der Nähe getraut und findet es spannend, wenn wir mit Wasser spritzen. Sie ist immer zu unseren Füßen, unterm Küchentisch, vorm Sofa, unter meinem Schreibtischstuhl, auch wenn größerer Trubel herrscht: wenn Freunde unserer Kinder da sind, wenn andere Familien zu Besuch kommen, beim Fernsehen oder Musik hören, wenn wir in der Familie streiten - nichts kann sie erschüttern. Sie fordert regelmäßig Streicheleinheiten ein, aber schlafen möchte sie unbedingt ungestört ohne Streicheln, da wird die Hand mit den Pfoten weg geschoben und etwas weiter abgerückt. Sie war schon im Zoo und mit der Straßenbahn in der Stadt, ist dort Aufzug und Rolltreppe gefahren und hat immerhin drei Besorgungen mitgemacht, bevor sie vorm 3. Laden eingeschlafen ist und wir sie schlafend in einer großen Tasche zur Straßenbahn getragen haben :-). Zuhause wurde sie dann pünktlich wieder wach.
Auch beim Bringen und Abholen meiner Tochter beim Ferienreitspaß auf dem Reiterhof zwischen 18 aufgeregten kleinen Mädels und 4 weiteren Hunden bleibt sie ruhig und interessiert. Sie hört auf "Sitz", wenn sie nicht abgelenkt ist, und hört im Park beim Üben schon auf "Hier". Diese Woche üben wir "Platz".
Vor anderen Hunden hat sie Respekt, es sei denn, wir begegnen einem Pudel :-) Mit dem großen Schäferhundmischling unserer Freunde hätte sie so gern gespielt, aber der gibt sich mit so jungem Gemüse nicht mehr ab :-). Die alte Labradorhündin von nebenan ist nicht so interessant, und in der Welpenstunde war eine ausgewachsene Deutsche Dogge weniger angst-/bzw. respekteinflößend als die anderen Kleinhundewelpen. Kinderwagen scheinen sie magisch anzuziehen. Die Zähnchen jucken, aber ihr "Seildackel" scheint dafür genau das Richtige zu sein. Sie löst sich draußen auf dem Rasen, auch gezielt auf Kommando oder unterwegs im Gras und erledigt ihr großes Geschäft entweder auch beim Kurzspaziergang in Mulchpflanzinseln an der Straße oder in der hintersten Ecke unseres Gartens. Die ein oder andere Pfütze im Haus nehmen wir auf unsere Kappe, weil wir nicht genug aufgepasst haben und nicht registriert haben, wenn sie vor der Terrassentür stand.
Sie liebt Schnüffelspiele, und die Strickleiter am Klettergerüst ist der absolute Hit draußen beim Toben. Finja schläft nachts oft durch und begrüßt mich morgens schwanzwedelnd ohne zu winseln in ihrem Welpenlaufstall, wo sie in ihrer Transportbox unter der Treppe schläft. Auch kürzere Zeit mal alleine lassen klappt schon gut. Sie lässt sich problemlos überall anfassen und lässt sich auf dem Tisch draußen kämmen und bürsten.
Am 20.8. hat sie mit 2 Monaten knapp 4 kg gewogen. Zum Glück ist sie schon so weit gewachsen, dass sie nicht mehr durch unseren neuen Zaun passt wie anfangs :-).
Vielen Dank für die hervorragende Prägezeit bei Ihnen, die Finjas Erziehung für uns Hundeanfänger so problemlos macht, zumindest bis jetzt!
Liebe Grüße aus Braunschweig von Finja und den Priebes! (Fotos folgen)

Familie Dexter
24.08.2015 um 10:06 Uhr
Urlaubsgrüße von Dexter

Torben &Verena
17.08.2015 um 20:22 Uhr
Nach langer Zeit schreiben wir endlich auch mal.
Maddox hat sich super eingelebt. Die Stubenreinheit war kein Problem und er gibt uns rechtzeitig Bescheid :)
Die Nacht schläft Maddox ohne Probleme durch, man muss ihn morgens sogar wecken.
Er ist ein toller Hund und bereitet uns sehr viel Freude.
Mittlerweile wiegt der kleine schon 6.5kg und ist stolze 36 hoch
Viele liebe Grüße aus Tornesch
Verena und Torben

Famile Schäfke
17.08.2015 um 12:14 Uhr
Hallo Frau Kludt!
Viele liebe Grüße aus Itzehoe von unserer Peppa. Sie entwickelt sich prächtig, versteht sich ausgezeichnet mit unserer Katze und macht viele Fortschritte in der Welpenschule, die wir einmal in der Woche mit ihr besuchen.
Der Tages/Nachtrythmus hat sich mittlerweile auch gut eingespielt.
Die letzte Ferienwoche werden wir auf Rügen verbringen. Unser 1. Hundeurlaub.:-))
Nach Rückkehr berichten wir, wie es uns ergangen ist.
Bis dahin ;
liebe Grüße
Familie Schäfke

Anne Krestel
15.08.2015 um 21:39 Uhr
Luna ist zuhause angekommen. Sie schläft friedlich und ist wirklich lieb. Herzlichen Dank für Ihre Arbeit und liebevolle Betreuung.

Anke Priebe
08.08.2015 um 21:43 Uhr
Der letzte hundefreie Urlaub ist Geschichte! Und der nun letzte Besuch von Finja bei Ihnen daheim auf der Rückfahrt von der Ostsee hat uns das Urlaubsende sehr versüßt. Jetzt heißt es nur noch eine Woche warten und die restlichen Vorbereitungen treffen. Die tollen Bilder und Videos der letzten zwei Wochen anzusehen war wieder einmal klasse, aber unsere Hündin live zu sehen, zu streicheln, mit ihr und ihren Geschwistern zu spielen - das ist noch mal was ganz Anderes: dieses weiche, kuschelige Fell zu berühren, die Neugierde der Kleinen zu spüren, die Welpen miteinander spielen zu sehen, das hat uns vier sehr begeistert. Noch mal ein dickes Dankeschön für die beiden Besuchsmöglichkeiten und Ihren sehr gelungenen Web-Auftritt.

Marlies Kobbe
30.07.2015 um 20:50 Uhr
Liebe Frau Klut,
jetzt sind es nur noch knapp 4 Wochen, bis wir unsere kleine Maus Lilli abholen können. Wir freuen uns schon riesig. Es ist fast alles vorbereitet. Der Hundekorb steht einladend und kuschelig im Wohnzimmer, der Garten ist ausbruch- und welpensicher gemacht worden. Futter ist besorgt und Spielzeug und... und. Am Samstag schaue ich mir die Welpenschule an, die ich mit Lilli besuchen möchte. Die letzten Fotos und Videos waren mal wieder ganz toll und ich warte schon ganz gespannt auf die nächsten Bilder. Wie sich die Welpen wohl wieder verändert habe?
Liebe Grüße
Marlies Kobbe und Familie

Katja Uder
27.07.2015 um 19:13 Uhr
Liebe Frau Klut, herzliche Grüße aus Berlin und der kleinen Micca. Sie wächst und gedeiht und hat sich wunderbar hier eingelebt. Es ist wirklich erstaunlich wie schnell sie lernt und wir alle sind ebenfalls mit Begeisterung dabei. Im Büro ist sie der absolute Star und da wird ein "kleines Pfützchen" auf dem Parkett schnell verziehen...;).
Ihnen alles Gute und bis sicherlich bald, mit ein paar neuen Einträgen hier.
Ihre Famile Uder

Gast aus dem Weserbergland
26.07.2015 um 16:49 Uhr
Liebe Frau Klut,
wir senden Ihnen viele Grüße aus dem Weserbergland. Wie schon lange versprochen, komme ich heute endlich dazu, Ihnen zu schreiben. Mittlerweile ist aus dem kleinen Hundebaby schon ein Teenie geworden! Als wir im Januar 2015 unsere kleine "Fritzi" (Wurf November 2014) bei Ihnen abholten, war es kalt, stürmisch und nur am regnen. Schlaflose und kurze Nächte auf dem Sofa, dankte sie uns mit ihrem treuen und lieben Wesen. Ganz schnell hat sie die Herzen der Familie im Sturm erobert. Sie lernte die Kommandos ohne langes Üben, was mich manchmal selbst erstaunte, denn Fritzi ist unser erster Hund und für mich ist ebenfalls alles neu!!
Wir haben drei Kinder im Alter von 4,5 und 2,5 Jahren und ein Baby im Alter von 13 Tagen! Ich werde oft gefragt, ist das nicht anstrengend? Dann schmunzel ich kurz in mich hinein und denke, wenn ihr wüsstet, wie lieb Fritzi ist und wie toll sie ihren Platz in der ganzen Familie gefunden hat.
Wir haben unseren Alltag mit Hund bereits gefunden, es war eine gute Entscheidung Fritzi aus Ihrer Zucht auszusuchen und wir wünschen Ihnen und allen zukünftigen Herrchen und Frauchen alles, alles Gute und viel Freude mit einer treuen Fellnase!!

Anke Priebe
25.07.2015 um 04:51 Uhr
Heute nur noch 3 Wochen! Finja futtert weiterhin fleißig und zeigt sich auch sehr spielfreudig, statt immer nur zu pennen. Frau Klut, ganz tolle Vorbereitung darauf, stubenrein zu werden.

Familie Schäfke
20.07.2015 um 09:27 Uhr
Hallo Frau Klut, ganz liebe Grüße von Peppa und Familie Schäfke. Die süße Maus hat sich in den vergangenen Wochen gut bei uns eingelebt und bereitet uns viel Freude.

Anke Priebe
17.07.2015 um 21:37 Uhr
Na, die erste feste Nahrung scheint ja geschmeckt zu haben, auch wenn Mamas Milchbar ihren Reiz noch nicht verloren hat :-) Hat so ein bisschen was vom ersten Brei unserer Kinder, der auch überall gelandet ist. Jetzt sind es wirklich schon kleine Hundekinder, so kurz vor ihrem 4-wöchigen Geburtstag. Und Finja mal nicht schlafen oder futtern zu sehen, ist auch eine helle Freude. Sehr süß, unsere Kleine. Wir freuen uns ganz doll auf Montag!

Marlies Kobbe
12.07.2015 um 20:17 Uhr
Liebe Frau Klut, auch von uns ein großes Lob für die Bilder und Videos, es macht soviel Spaß den Kleinen zu zu schauen. Und natürlich steigert es die Vorfreude, auf unsere kleine Hündin "Lilli". Ich hoffe, dass wir am kommenden Wochenende noch einmal vorbeischauen können, wenn es Ihnen passt, denn für uns ist Bleckmar ja nur einen Katzensprung entfernt. Liebe Grüße und alles Gute für Banja, Bella und ihre Welpen.

Anke Priebe
12.07.2015 um 03:35 Uhr
Liebe Frau Klut, Sie verstehen es hervorragend, mit diesen wunderbaren neuen Fotos und Videos aus der 3. Lebenswoche unserer Hündin die Vorfreude noch weiter zu steigern! - Wohlgenährt, mit geöffneten Augen, die ersten tapsigen Schritte, Kuscheln mit den Geschwistern und nach wie vor Rudelbildung beim Schlafen auch ohne ihre geduldige Mama Bella, den Welpen fehlt es augenscheinlich an nichts - und dazu noch die süßen 2 Wochen jüngeren Halbgeschwister - einfach toll und faszinierend!
Unsere Erstausstattung ist inzwischen komplett, und obwohl der Name "Lucy" noch nicht ganz aus dem Rennen ist, setzt sich doch mehr und mehr "Finja" durch :-).

Anke Priebe
02.07.2015 um 22:44 Uhr
Na, da ist ja jetzt ordentlich Leben in der Bude - insgesamt 17 Welpen, alle Achtung! Viel Spaß bei dem Trubel. Ich hoffe, Mütter und Welpenbabys sind alle wohl auf!

Anke Priebe
28.06.2015 um 22:04 Uhr
Die neuesten Fotos und Videos sind wieder mal der Hit! Vielen Dank dafür. Unglaublich, wie die Welpen des Mai-Wurfs in einer Woche gewachsen sind. Unsere Namenssuche ist noch nicht komplett abgeschlossen, aber einen Favoriten gibt es bereits. Die kids hätten sehr gerne eine Lucy.